Der Materialkompass ist ein Online-Angebot des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv).

Regelmäßig stellen das Bundesinformationszentrum für Landwirtschaft und das Bundeszentrum für Ernährung ihre Bildungsmedien der Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) (https://www.verbraucherbildung.de/materialkompass) zur Verfügung, um sie bewerten und im Materialkompass aufnehmen zu lassen.

Eine „Orientierung im Materialdschungel der Verbraucherbildung“ für Lehrkräfte bieten möchte. Die Datenbank enthält Bewertungen von Materialien zu verschiedenen Themenbereichen.

Vor Aufnahme in die Datenbank werden die Materialien von einem Expertenteam auf Basis eines wissenschaftlich erstellten Bewertungsrasters beurteilt. Bei der methodisch-didaktischen Beurteilung wird unter anderem Wert auf moderne, zeit- und altersgemäße Vermittlung und die Zielgruppenorientierung gelegt.

Es wird geprüft, ob Bildungs- und Lernziele formuliert und im Material integriert wurden, eine Handlungs- und Kompetenzorientierung vorliegt und die gewählten Methoden abwechslungsreich sowie dem Lerngegenstand angemessen sind. Das sind Qualitätskriterien, die das BZL und das BZfE bei der Entwicklung ihrer Unterrichtsmaterialien ebenfalls zugrunde legen.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE... mehr erfahren »
Fenster schließen

Der Materialkompass ist ein Online-Angebot des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv).

Regelmäßig stellen das Bundesinformationszentrum für Landwirtschaft und das Bundeszentrum für Ernährung ihre Bildungsmedien der Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) (https://www.verbraucherbildung.de/materialkompass) zur Verfügung, um sie bewerten und im Materialkompass aufnehmen zu lassen.

Eine „Orientierung im Materialdschungel der Verbraucherbildung“ für Lehrkräfte bieten möchte. Die Datenbank enthält Bewertungen von Materialien zu verschiedenen Themenbereichen.

Vor Aufnahme in die Datenbank werden die Materialien von einem Expertenteam auf Basis eines wissenschaftlich erstellten Bewertungsrasters beurteilt. Bei der methodisch-didaktischen Beurteilung wird unter anderem Wert auf moderne, zeit- und altersgemäße Vermittlung und die Zielgruppenorientierung gelegt.

Es wird geprüft, ob Bildungs- und Lernziele formuliert und im Material integriert wurden, eine Handlungs- und Kompetenzorientierung vorliegt und die gewählten Methoden abwechslungsreich sowie dem Lerngegenstand angemessen sind. Das sind Qualitätskriterien, die das BZL und das BZfE bei der Entwicklung ihrer Unterrichtsmaterialien ebenfalls zugrunde legen.

Filter schließen
2 von 2
Ohne Bienen keine Landwirtschaft - Unterrichtsbaustein für die Jahrgangsstufen 9 und 10
auch als PDF
Ohne Bienen keine Landwirtschaft -...
Ohne Bienen ginge es der Landwirtschaft schlecht und qualitativ hochwertige Lebensmittel würden aus den Supermarktregalen verschwinden. Berichterstattungen über Bienensterben aufgrund landwirtschaftlicher Methoden sind stets präsent. Doch ist diese Abhängigkeit einseitig oder profitieren die Bienen auch von der Landwirtschaft? Der vorliegende Unterrichtsbaustein hilft...
0,00
kostenloser Download
Unser Restaurant-Tisch - Schulmensa mal anders
auch als PDF
Unser Restaurant-Tisch - Schulmensa mal anders
Wie wäre es, in der Schulmensa mal wie im Restaurant bedient zu werden? Der Flyer zeigt, wie Schüler*innen diese Idee umsetzen und ausgewählten Mitschüler*innen das Essen in besonderer Atmosphäre servieren können. Das setzt die Reflexion über die Essatmosphäre in Gang. Die Idee ist einfach, aber wirkungsvoll: Ein Tisch in der Schulmensa wird reserviert und von den Schülern...
0,00
kostenloser Download
Die Schulfestfirma - Projektorientiertes Lernen im Unterricht
auch als PDF
Die Schulfestfirma - Projektorientiertes Lernen...
Stolze und glückliche Schülerinnen und Schüler, ein gelungenes Schulfest und Lehrkräfte die gerne wieder ein Projekt umsetzen würden – das ist das Ziel dieser Materialsammlung. Das Unterrichtsmaterial verknüpft in einem Unterrichtsprojekt Themen aus der Ernährungs- und Verbraucherbildung mit wirtschaftlichen Aspekten. Eigenverantwortliches Lernen und Arbeiten im Unterricht...
0,00
kostenloser Download
Die Methode SinnExperimente - Sehen. Riechen. Hören. Fühlen. Schmecken.
auch als PDF
Die Methode SinnExperimente - Sehen. Riechen....
Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene – die Methode SinnExperimente hat viel Potenzial. Denn nur wer alle Sinne einsetzt, kann die feinen Unterschiede zwischen gleichartigen Lebensmitteln entdecken. Schmeckt der Joghurt wirklich fruchtig oder nur süß? Ist das Brot am Mindesthaltsbarkeitsdatum noch genießbar? Auch in die Ernährungsberatung, in Seminaren, Workshops oder...
0,00
kostenloser Download
Clevere Durstlöscher  - Ein Baustein zur Ernährungsbildung in der Grundschule
auch als PDF
Clevere Durstlöscher - Ein Baustein zur...
Was trinken die Kinder? Im Getränkebaustein geht es darum, mit den Kindern clevere Durstlöscher zu entdecken und das Wassertrinken attraktiv zu machen. Hierzu beobachten die Grundschüler*innen ihre Trinkgewohnheiten, spüren ihrem Durstgefühl nach und probieren verschiedene Wässer mit allen Sinnen. Außerdem reflektieren sie: Wie können wir erreichen, dass wir im...
0,00
kostenloser Download
Dem Zucker auf der Spur - Downloadversion
auch als PDF
Dem Zucker auf der Spur - Downloadversion
Wie viel Zucker ist im Ketchup, Fruchtjoghurt und Knuspermüsli? Wie lässt sich Zucker sparen? Das erarbeiten die Jugendlichen handlungsorientiert in einer Doppelstunde. Sie entlarven die Namen für Zucker, werten die Angaben auf der Verpackung aus und hinterfragen ihren Zuckerkonsum. Die kompakte Einheit enthält alles, was sich Lehrende für eine effektive...
0,00
kostenloser Download
Verkaufstricks im Supermarkt - Mit mir nicht
auch als PDF
Verkaufstricks im Supermarkt - Mit mir nicht
Zielloses Einkaufen ist ein wesentlicher Grund dafür, warum Verbraucher Lebensmittel wegwerfen müssen. Supermärkte hingegen nutzen viele Tricks um Menschen zu großen Einkäufen zu bewegen. Das BZfE hat sein Unterrichtsmaterial hierzu aktualisiert und um online ausfüllbare Arbeitsblätter ergänzt. Etwa zwei vollgepackte Einkaufswagen Lebensmittel wirft jeder von uns jährlich...
0,00
kostenloser Download
Was hat mein Apfel mit dem Klima zu tun?  - Unterrichtsmodul für die Klassen 3 - 5
auch als PDF
Was hat mein Apfel mit dem Klima zu tun? -...
Woher kommen unsere Äpfel? Wo bekomme ich regionales Obst? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Schüler*Innen in zwei Unterrichstunden. Am Beispiel von Äpfeln werden verschiedene Aspekte von Nachhaltigkeit aufzeigt. Es geht um klimafreundliche Transportwege, die lokale Landwirtschaft, das sasionale Obstangebot und weitere Gründe, öfter regionale Produkte zu kaufen. Die...
0,00
kostenloser Download
Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll? - Unterrichtsmodul für die Klassen 7 bis 9/10
auch als PDF
Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll? -...
Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll? Und wie können Hülsenfrüchten die Welt retten? Diese Fragen beantworten Jugendliche ab Klasse 7 in einer Doppelstunde. Sie erarbeiten die Bedeutung der Hülsenfrüchte für Mensch, Tier, Landwirtschaft und Ökosysteme und folgern daraus: Künftig mehr heimische Hülsenfrüchte auf die Teller! Die kompakte, kostenfreie Einheit bietet alles für...
0,00
kostenloser Download
Was ist drin im fertig verpackten Lebensmittel? - Unterrichtsmodul für die Klassen 6 bis 8
auch als PDF
Was ist drin im fertig verpackten Lebensmittel?...
Knusprige Weizenflakes, Pizza Speciale und Joghurttraum – diese Namen allein reichen nicht für eine gute Kaufentscheidung. In der Doppelstunde geht es daher um die Pflichtangaben zur Lebensmittelkennzeichnung. Im Mittelpunkt stehen die Zutatenliste und das Mindesthaltbarkeitsdatum, aber auch freiwillige Angaben wie fair, bio, plastikfrei. Denn unser Essen muss gesund sein...
0,00
kostenloser Download
2 von 2