Neu

In den letzten 6 Monaten für Sie erschienen:

In den letzten 6 Monaten für Sie erschienen: mehr erfahren »
Fenster schließen
Neu

In den letzten 6 Monaten für Sie erschienen:

Statistisches Jahrbuch - über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2019
Statistisches Jahrbuch - über Ernährung,...
Mit dem Statistischen Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten wird für verschiedene Teilbereiche aus dem Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft statistisches Grundmaterial angeboten, welches dem Interessenten als komprimierte Datensammlung für weitere Analysen und für Planungszwecke zur Verfügung steht. Mit rund 300...
39,90
Lebensmittel-Infos zum Download - Poster
auch als PDF
Lebensmittel-Infos zum Download - Poster
Zu verschiedenen Obst- und Gemüsearten können Sie über QR-Codes auf dem Poster auf der Website des BZfE Lebensmittel-Infoblätter als PDF-Datei herunterladen. Diese enthält Hinweise zur Lagerung und Verwendung des Lebensmittels sowie ein bebildertes Rezept.  Das Poster eignet sich zum Aushang in Ausgabestellen der Tafeln, in sozialen Einrichtungen, in Schulen aber...
0,00
kostenloser Download
Die Ernährungspyramide - Fotoposter
Die Ernährungspyramide - Fotoposter
Die Ernährungspyramide macht Appetit und zeigt auf einen Blick, wie eine vollwertige Ernährung aussieht. Es gibt keine verbotenen Lebensmittel - allein die Menge macht es. Aus jeder der sechs Ebenen soll und kann gegessen werden - jedoch unterschiedliche Mengen. Ob reichlich, mäßig oder sparsam, zeigen sowohl die Größe der jeweiligen Pyramidenebenen als auch die Ampelfarben...
3,00
Mein Essen - Unser Klima
auch als PDF
Mein Essen - Unser Klima
Können wir durch unsere Ernährungsweise das Klima schonen? Ja, das Heft zeigt, wie es geht. Es erklärt, wie Klima und Nahrungsmittel zusammenhängen, welche Lebensmittel besonders klimarelevant sind und warum der wachsende Fleischkonsum die Erde bedroht. Unsere Tipps zeigen, wie jeder Einzelne seine persönliche CO2-Bilanz beim Essen verbessern kann. Die Vorschläge reichen...
0,00
kostenloser Download
Rechtsformen landwirtschaftlicher Unternehmen
auch als PDF
Rechtsformen landwirtschaftlicher Unternehmen
Hofübergabe, Kooperationen, größere Investitionen - fast immer stellt sich die Frage der passenden Rechtsform. Das Heft berücksichtigt dabei auch neuere, europäische Rechtsformen. Es erläutert alle Kriterien, die bei der Auswahl eine Rolle spielen. Dazu gehören z. B. die Gestaltungsmöglichkeiten von Verträgen, Haftungsfragen und Finanzierungsmöglichkeiten, die...
3,00
kostenloser Download
Torf- und alternative Substratausgangsstoffe
auch als PDF
Torf- und alternative Substratausgangsstoffe
Torf ersetzen: Das Heft vergleicht die Eigenschaften alternativer Substratausgangsstoffe mit denen von Torf und bietet einen umfassenden Überblick über ihre Eignung als Torfersatz. In umfangreichen Tabellen werden wichtige Eigenschaften wie Luftkapazität, Wasserspeichervermögen, pH-Pufferung und Salzgehalt dargestellt und hinsichtlich ihrer Eignung für Substrate bewertet....
3,00
kostenloser Download
Rinderrassen - Poster
Rinderrassen - Poster
Das Poster zeigt Kühe von 30 Rinderrassen auf einen Blick, eingeteilt in die Kategorien Milchrind, Fleischrind und Zweinutzungsrassen. Seit über 8 000 Jahren züchten Menschen Rinder. In jeder Region entstanden eigene Rassen, die an die örtlichen Gegebenheiten besonders gut angepasst waren. Rinder wurden als Arbeitstiere, Milch- und Fleischlieferanten gezüchtet. Im Laufe der...
2,50
Die Küchenkartei
Die Küchenkartei
Alles auf einen Blick: Die 47 abwischbaren Fotokarten bieten Küchen-Neulingen die wichtigsten Informationen und Anleitungen, um erstmals in der Küche arbeiten und warme Speisen zubereiten zu können. Die Kartei setzt auf aussagekräftige Bilder und so wenig Text wie nötig. Neben dem Thema Hygiene stehen grundlegende Arbeitstechniken, der Umgang mit ausgewählten Küchengeräten...
15,00
Injektionsnarkose mit Ketamin und Azaperon
auch als PDF
Injektionsnarkose mit Ketamin und Azaperon
Schweinehaltende Betriebe in Deutschland müssen ab Januar 2021 eine der vier zugelassenen Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration anwenden. Das Poster stellt die betrieblichen Abläufe und die einzelnen Schritte der Ferkelkastration unter Injektionsnarkose mit Ketamin und Azaperon vor.
0,00
kostenloser Download
Inhalationsnarkose mit Isofluran
auch als PDF
Inhalationsnarkose mit Isofluran
Schweinehaltende Betriebe in Deutschland müssen ab Januar 2021 eine der vier zugelassenen Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration anwenden. Das Poster stellt die betrieblichen Abläufe und die einzelnen Schritte der Ferkelkatration unter Inhalationsnarkose mit Isofluran vor.
0,00
kostenloser Download
Jungebermast mit Immunokastration
auch als PDF
Jungebermast mit Immunokastration
Schweinehaltende Betriebe in Deutschland müssen ab Januar 2021 eine der vier zugelassenen Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration anwenden. Das Poster stellt die betrieblichen Abläufe für die Jungebermast mit Immunokastration vor, es werden viele praktische Hinweise gegeben.
0,00
kostenloser Download
Jungebermast
auch als PDF
Jungebermast
Schweinehaltende Betriebe in Deutschland müssen ab Januar 2021 eine der vier zugelassenen Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration anwenden. Das Poster stellt die betrieblichen Abläufe für die Jungebermast vor, es werden viele praktische Hinweise gegeben.
0,00
kostenloser Download
Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration
auch als PDF
Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration
Schweinehaltende Betriebe in Deutschland müssen ab Januar 2021 eine der vier zugelassenen Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration anwenden: Jungebermast, Immunokastration, Kastration unter Isofluran- oder Injektionsnarkose. Das Poster stellt die vier Methoden kurz vor und zeigt die jeweiligen Vor- und Nachteile. Die Tierhalterin, der Tierhalter bekommt somit eine...
0,00
kostenloser Download
Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration
auch als PDF
Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration
Schweinehaltende Betriebe müssen ab dem 1. Januar 2021 eine der vier zur Verfügung stehenden Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration anwenden. Zugelassen sind die Jungebermast, die Immunokastration und die Kastration unter Isofluran- oder Injektionsnarkose. Das DIN A4-Heft informiert über Vor- und Nachteile der Alternativmethoden, erläutert die betrieblichen...
0,00
kostenloser Download
Wolf und Nutztierhaltung - ein lösbarer Konflikt? - Unterrichtsbaustein für die Jahrgangsstufen 7 bis 9
auch als PDF
Wolf und Nutztierhaltung - ein lösbarer...
Er heult wieder in vielen Gebieten Deutschlands: Seit einigen Jahren fühlt sich der Wolf bei uns wieder zu Hause. Doch wie alles hat auch diese Entwicklung zwei Seiten. In dieser Unterrichtseinheit soll mit der Methode „halbgelenktes Rollenspiel – Schreibgespräch – Klassengespräch“ der Blick der Schülerinnen und Schüler für das Dilemma „Schutz des Wolfes oder Schutz der...
0,00
kostenloser Download
Das beste Essen für Babys
auch als PDF
Das beste Essen für Babys
Die Ernährung ihres Babys ist für Eltern eines der wichtigsten Themen überhaupt. Zu Recht. Denn schon im ersten Jahr werden die Weichen für ein gesundes Leben gestellt. Die Kompaktinfo bietet einen kompletten Essens-Fahrplan fürs erste Lebensjahr. Eingängig und alltagsnah beantwortet sie alle wichtigen Elternfragen, vom Stillen über die Flaschennahrung bis zur Beikost....
0,00
kostenloser Download
Tierwohl - Was hat das mit mir zu tun? - Unterrichtsbaustein für die Jahrgangsstufen 7 bis 9
auch als PDF
Tierwohl - Was hat das mit mir zu tun? -...
Tierwohl ist ein aktuelles und daher attraktives Thema für den Unterricht. Handlungsorientierung und der Erwerb von Alltagskompetenzen sind hier leicht realisierbar. Schulische Ergebnisse können hier nicht nur dazu beitragen, eigene Wertvorstellungen zu entwickeln, sondern auch direkt in die Kaufentscheidungen der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9 sowie...
0,00
kostenloser Download
Dem Zucker auf der Spur - Downloadversion
auch als PDF
Dem Zucker auf der Spur - Downloadversion
Wie viel Zucker ist im Ketchup, Fruchtjoghurt und Knuspermüsli? Wie lässt sich Zucker sparen? Das erarbeiten die Jugendlichen handlungsorientiert in einer Doppelstunde. Sie entlarven die Namen für Zucker, werten die Angaben auf der Verpackung aus und hinterfragen ihren Zuckerkonsum. Die kompakte Einheit enthält alles, was sich Lehrende für eine effektive...
0,00
kostenloser Download
Der Ernährungsführerschein - Flyer
auch als PDF
Der Ernährungsführerschein - Flyer
Mit dem Ernährungsführerschein kommt die Küche ins Klassenzimmer. In sechs bis sieben Doppelstunden lernen Dritt- und Viertklässler Schritt für Schritt kleine, kalte Gerichte zuzubereiten. Der Flyer stellt die Inhalte und Materialien vor und beschreibt das praxiserprobte, didaktisch ausgereifte Konzept.
0,00
kostenloser Download
Die Ernährungspyramide - Tischsystem mit Fotokarten
Die Ernährungspyramide - Tischsystem mit...
Die Ernährungspyramide ist ein leicht verständliches und einfach umsetzbares Modell, mit dem jeder sein Essverhalten überprüfen und verbessern kann. Speziell für die Beratung wurde das handliche und kompakte Pyramiden-Tischsystem entwickelt. Es besteht aus einem Pyramidenbrett sowie 2 Karteikästen mit knapp 200 Fotokarten. Diese stellen eine Vielzahl von Lebensmitteln dar....
55,00
Medienkatalog des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL)
auch als PDF
Medienkatalog des Bundesinformationszentrums...
Der Medienkatalog des Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) bietet einen umfassenden Überblick über die vom BZL veröffentlichten Broschüren, Flyer und Internetangebote. Diese informieren Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Fachleute zielgruppengerecht über landwirtschaftliche Themen. Bildungsverantwortliche finden eine Übersicht über die vielfältigen, für...
0,00
kostenloser Download
Essen und Trinken in Deutschland - Einkaufshilfe Deutsch/Arabisch
auch als PDF
Essen und Trinken in Deutschland -...
Menschen, die neu in Deutschland sind oder wenig Deutsch sprechen, haben auch beim täglichen Einkauf oft Verständigungsprobleme. Um Einkaufen und Kochen zu erleichtern, gibt es einen kurzen, arabisch und deutschen Einkaufsleitfaden. Die neu Angekommenen finden dort Antworten auf Fragen wie: In welchen Lebensmitteln kann sich Alkohol oder Schweinefleisch verstecken? Kann man...
0,00
kostenloser Download
Der Ernährungskalender für Eltern mit Kindern im Schulalter
auch als PDF
Der Ernährungskalender für Eltern mit Kindern...
Der Ernährungskalender für Eltern mit Kindern im Schulalter
0,00
kostenloser Download
Der Ernährungskalender für Eltern mit Kindern von 2 bis 6 Jahren
auch als PDF
Der Ernährungskalender für Eltern mit Kindern...
Der Ernährungskalender für Eltern mit Kindern von 2 bis 6 Jahren
0,00
kostenloser Download
Der Ernährungskalender für Eltern
auch als PDF
Der Ernährungskalender für Eltern
Der Ernährungskalender für Eltern - Informationen zur Ernährung von der Schwangerschaft bis zum 2. Lebensjahr
0,00
kostenloser Download
Jede Blüte zählt  - Bienenfüttern
auch als PDF
Jede Blüte zählt - Bienenfüttern
Jede Blüte zählt - Bienenfüttern
0,00
kostenloser Download
Bio Erleben - Informationen zu Biogemüse
auch als PDF
Bio Erleben - Informationen zu Biogemüse
Bio Erleben Das Magazin für ökologischen Landwirtschaft und Ernährung; Die neue Lust auf Biogemüse
0,00
kostenloser Download
Dem Ökolandbau auf der Spur
auch als PDF
Dem Ökolandbau auf der Spur
Dem Ökolandbau auf der Spur - Heft für Kinder
0,00
kostenloser Download
Mit einfachen Schritten zum Bio-Zertifikat - Der Leitfaden für Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie
auch als PDF
Mit einfachen Schritten zum Bio-Zertifikat -...
Mit einfachen Schritten zum Bio-Zertifikat- Der Leitfaden für Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie
0,00
kostenloser Download
Die Ernährungspyramide - Didaktisches Poster
Die Ernährungspyramide - Didaktisches Poster
Ideal zum Lehren und Lernen: Einfach, klar und anschaulich zeigt das Portionenmodell, wie viel es jeden Tag wovon sein soll. Das Poster beinhaltet verschiedene didaktische Elemente zur Vermittlung eines gesunden Essverhaltens. Es eignet sich für den Einsatz in Kindergärten, Schulen und in der Ernährungsberatung. Jeder kann damit arbeiten und sein Essverhalten überprüfen und...
3,00
Nützlinge im Einsatz für Biologie und Statistik -  Unterrichtsbaustein für die Jahrgangsstufen 7 und 8
auch als PDF
Nützlinge im Einsatz für Biologie und Statistik...
Die Räuber-Beute-Beziehung ist elementarer Bestandteil des Biologie-Unterrichts in der 7. oder 8. Jahrgangsstufe. Ein spannendes Thema, das jedoch häufig nur auf dem Papier behandelt wird. Warum nicht einmal einen praxisnahen Zugang wählen? Der Unterrichtsbaustein zeigt, wie eine natürliche Regulation durch den Einsatz von Nützlingen funktioniert. Er lädt dazu ein, das...
0,00
kostenloser Download
Restlos genießen Flyer
auch als PDF
Restlos genießen Flyer
In Restaurants, Großküchen und dem Eventcatering wird viel zu viel weggeworfen. Pro Gast sind es rund 24 Kilogramm Lebensmittel im Jahr. Wir, Zu gut für die Tonne! und Greentable, die Initiative für Nachhaltigkeit in der Gastronomie, machen uns gegen diese Verschwendung stark: mit der Aktion Restlos genießen. Wir möchten Gastronomen animieren, ihren Gästen das Einpacken...
0,00
kostenloser Download
Ethik in der Geflügelhaltung im Biologie-Unterricht? -  Unterrichtsbaustein für die Jahrgangsstufen 9 und 10
auch als PDF
Ethik in der Geflügelhaltung im...
Der Unterrichtsbaustein ist für die Verbraucherbildung im Fach Biologie konzipiert. Die Fragestellung und Methodik lässt sich jedoch auch in sozialwissenschaftlichen Fächern unter den Aspekten Verbraucherverhalten und Konsumentscheidungen durchführen. Der Baustein fördert gezielt die Bewertungskompetenz im Hinblick auf ethische Problemstellungen wie das Thema Tierwohl und...
0,00
kostenloser Download
Düngung - Fluch oder Segen? - Unterrichtsbaustein für die Jahrgangsstufe 7 bis 9
auch als PDF
Düngung - Fluch oder Segen? -...
Das Ausbringen von Dünger wird häufig kritisch gesehen, aber was wäre, wenn nicht gedüngt würde? Der Unterrichtsbaustein zeigt, dass es im wörtlichen Sinn möglich ist, Brücken zu bauen. Die Arbeitsphase wird in Anlehnung an die Methode „Think – Pair – Share“ durchgeführt. Der Baustein kann leicht für eine erweiterte Betrachtung des Themas oder den fächerübergreifenden...
0,00
kostenloser Download
Clevere Durstlöscher  - Unterrichtseinheit in der Grundschule
auch als PDF
Clevere Durstlöscher - Unterrichtseinheit in...
Was trinken die Kinder? Im Getränkebaustein geht es darum, mit den Kindern clevere Durstlöscher zu entdecken und das Wassertrinken attraktiv zu machen. Hierzu beobachten die Grundschüler*innen ihre Trinkgewohnheiten, spüren ihrem Durstgefühl nach und probieren verschiedene Wässer mit allen Sinnen. Außerdem reflektieren sie: Wie können wir erreichen, dass wir im...
0,00
kostenloser Download
So macht Essen Spaß: Entdeckerheft für Kitakinder und Erstklässler
So macht Essen Spaß: Entdeckerheft für...
Woher kommt die rote Nudelsoße? Wie sieht eine Erbsenschote von innen aus? Warum hat der Apfel eine Schale? Darf ich mit zum Einkaufen? Hinter diesen Kinderfragen könnte das Entdeckerheft mit den bunten Stickern stecken. Die vielen bunten Bilder wecken die Neugier der Kinder auf klimagesundes Essen und die Natur und motivieren zum Mitmachen. Das Heft funktioniert ohne Lesen...
2,50
Lebensmittel einfrieren - Empfehlungen für die Lagerdauer
auch als PDF
Lebensmittel einfrieren - Empfehlungen für die...
Wohin bloß mit den vielen schönen Zucchini aus dem Garten oder mit den Mengen an leckeren Pflaumen? Tiefkühlen ist da eine gute Möglichkeit, die vielen Ernteschätze länger haltbar zu machen. Auch zur klugen Küchenplanung oder wenn vom Mittagessen zuviel übrig ist: Einfrieren bietet einen guten Qualitätserhalt der Speisen und schnelle Lösung. Aber wie lange sich halten sich...
0,00
kostenloser Download
Merkblätter für Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern
auch als PDF
Merkblätter für Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern
Die Merkblätter unterstützen die präventive Beratung bei den U-Untersuchungen. Für jede Untersuchung gibt es ein Merkblatt mit sieben zentralen Botschaften. Sie sind eindeutig, nah am Familienalltag und werden durch Piktogramme veranschaulicht. Die Botschaften greifen die in den Kinder-Richtlinien genannten Themen auf. Auch bei der Beratung  junger Eltern in anderen...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - persisch فارسی
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - russisch русский
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden.Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - spanisch español
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - griechisch ελληνικά
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal leicht verständlich erläutert. Sie sind das Basiswissen im Küchenalltag für alle Küchenmitarbeiter. Außer in...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - französisch français
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das von aid und BfR gemeinsam herausgegebene Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal leicht verständlich erläutert. Sie sind das Basiswissen im Küchenalltag für...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - vietnamesisch tiếng việt
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal leicht verständlich erläutert. Sie sind das Basiswissen im Küchenalltag für alle Küchenmitarbeiter. Außer in...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - türkisch türk
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal leicht verständlich erläutert. Sie sind das Basiswissen im Küchenalltag für alle Küchenmitarbeiter. Außer in...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - polnisch polski
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal leicht verständlich erläutert. Sie sind das Basiswissen im Küchenalltag für alle Küchenmitarbeiter. Außer in...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - italienisch italiano
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - englisch english
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal leicht verständlich erläutert. Sie sind das Basiswissen im Küchenalltag für alle Küchenmitarbeiter. Außer in...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - chinesisch 中国
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch einmal leicht verständlich erläutert. Sie sind das Basiswissen im Küchenalltag für alle Küchenmitarbeiter. Außer in...
0,00
kostenloser Download
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie - arabisch العربية
auch als PDF
Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie -...
Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Um Krankheitsfälle zu verhindern, müssen in der Gemeinschaftsgastronomie strikte Hygieneregeln eingehalten werden. Das Merkblatt in 13 Sprachen vermittelt die wichtigsten Regeln zur Personalhygiene, Lebensmittel- und Küchenhygiene. Alle Regeln sind noch...
0,00
kostenloser Download
Käseangebote und Nährstoffe
auch als PDF
Käseangebote und Nährstoffe
Was ist ein Hartkäse, was bedeutet Trockenmasse und wie viel Prozent Eiweiß steckt in Edamer? Die vier farbigen Downloadfolien liefern Antworten auf diese und weitere Fragen zu den kniffligen Details im Käseangebot und dem Nährstoffgehalt verschiedener Sorten. Das Angebot im Handel wird gemäß der Käseverordnung nach zwei Einteilungsprinzipien unterschieden: nach dem...
0,00
kostenloser Download
Längsschnitt durch ein Hühnerei
auch als PDF
Längsschnitt durch ein Hühnerei
Die drei farbigen Downloadfolien plus ergänzendem Begleittext zeigen schematisch den sehr differenzierten Aufbau eines Hühnereies inklusive der zugehörigen Erläuterungen. Ein Ei gleicht sprichwörtlich dem anderen, aber deren Aufbau ist weit komplexer, als viele denken. Da steckt mehr dahinter als Schale, Dotter und Eiklar. Die Beschaffenheit einzelner Bestandteile gibt...
0,00
kostenloser Download
Längsschnitt durch ein Getreidekorn
auch als PDF
Längsschnitt durch ein Getreidekorn
Eine Farbfolie plus Begleittext zeigt schematisch den differenzierten Aufbau eines Getreidekorns als farbige Illustration. Die Körner der verschiedenen Getreidearten sind sich in Aussehen und Aufbau sehr ähnlich. Man unterscheidet jeweils vier Grundbestandteile: Mehlkörper, Aleuronschicht, Keim und Randschichten. Erläuterungen dazu liefert die Folie mit Begleittext....
0,00
kostenloser Download
Versorgung mit Nährstoffen aus Milch
auch als PDF
Versorgung mit Nährstoffen aus Milch
Die grafische Farbfolie zeigt, wie viel Prozent des täglichen Bedarfs an wichtigen Nährstoffen ein halber Liter Vollmilch deckt. Anhand der übersichtlichen Darstellung wird auf einen Blick klar: Wer täglich einen halben Liter Vollmilch trinkt, deckt bereits 60 Prozent seines Bedarfs an dem wichtigen Mineralstoff Kalcium und 50 Prozent des Bedarfs an Vitamin B12. Außerdem...
0,00
kostenloser Download
Die Kartoffelpflanze
auch als PDF
Die Kartoffelpflanze
Der sechsseitige Foliensatz zum Download zeigt den Aufbau der Kartoffelpflanze als Illustration, veranschaulicht die wichtigsten Inhaltstoffe der Kartoffel sowie mögliche Nährstoffverluste bei der Zubereitung. Weiterführende Textinformationen ergänzen das Material für Unterricht und Vortrag. Folienteil 1 veranschaulicht die einzelnen Bestandteile einer Kartoffelpflanze...
0,00
kostenloser Download
Ernährungsbildung weiterführende und berufsbildende Schulen
auch als PDF
Ernährungsbildung weiterführende und...
Was essen wir? Wie ernähren wir uns? Mit dem Unterrichtsmaterial des BZfE kann Ernährungs- und Verbraucherbildung spannend, abwechslungsreich und alters- und zielgruppengerecht gestaltet werden. Die Unterrichstmaterialien des BZfE sind praktisch erprobt, fachlich geprüft und bundesweit einsetzbar. Von der Ernährungspyramide über das SchmExperten-Konzept bis zum Leitfaden...
0,00
kostenloser Download
LandInForm-Spezial 8 - Naturschutz mit LEADER
auch als PDF
LandInForm-Spezial 8 - Naturschutz mit LEADER
Naturschutz im Sinne von Landschaftspflege, Umweltbildung, Naturtourismus und Regionalvermarktung spielt in der ländlichen Entwicklung eine zunehmende Rolle. Viele LEADER-Regionen, aber auch Großschutzgebiete, beschäftigen sich mit dem Thema. Wie arbeiten sie zusammen, damit es nicht zu Aufgabenüberschneidungen kommt? Diese LandInForm-Spezial-Ausgabe stellt LEADER-Regionen...
0,00
kostenloser Download
LandInForm - Magazin für Ländliche Räume 4.19 - Was brauchen kleine und mittlere Unternehmen
auch als PDF
LandInForm - Magazin für Ländliche Räume 4.19 -...
Aus den ländlichen Regionen sind sie nicht wegzudenken: kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Sie bieten Arbeitsplätze, sorgen für kommunale Einnahmen und Infrastruktur, manche sind Weltmarktführer. Was brauchen sie, um wirtschaften zu können? Außerdem: Bodenfruchtbarkeitsfonds, Forschung-Praxis-Projekt "fokusland" und Landinventur mit Bürger-Wissenschaftlern....
0,00
kostenloser Download
DGE-Studie zu Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung (KuPS) - Kosten und Wirtschaftlichkeit der Schulverpflegung im Fokus – eine Handreic
auch als PDF
DGE-Studie zu Kosten- und Preisstrukturen in...
Auf Basis der Studie zu den Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung (KuPS) der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) gibt die neue Handreichung eine Orientierung zum Kostenmanagement und unterstützt damit Entscheidungsprozesse in der kommunalen Verwaltung. Die Studie untersuchte, wo Kosten entstehen und welchen Einfluss das Verpflegungskonzept hat.
0,00
kostenloser Download
B&B Agrar 2019 - 4 - Die Zeitschrift für Bildung und Beratung
auch als PDF
B&B Agrar 2019 - 4 - Die Zeitschrift für...
B&B Agrar ist die einzige Fachzeitschrift, die sich bundesweit mit Bildung und Beratung im Agrarbereich beschäftigt. Sie greift Themen aus der Aus-, Fort- und Weiterbildung auf und beantwortet Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung, inklusive der entsprechenden Beratungsmethoden. Schwerpunkt: Neue Ideen für den Betrieb – Diversifizierung stärken,...
3,60
kostenloser Download
Lebensmittelqualität beurteilen - Der Qualitätsfächer zur Verbraucherbildung in Schulen
Lebensmittelqualität beurteilen - Der...
Warum kaufen Jugendliche gerade diesen Joghurt, diese Chips oder genau das Brot? Weil es schmeckt, bequem, gesund, cool, bio oder fair ist? Mit dem Qualitätsfächer, der als Poster dem Medienpaket beiliegt, hinterfragen die Schüler*innen verschiedene Kriterien. Mithilfe von Fragekarten erarbeiten sie, was Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Lifestyle für die...
14,50
Schmecken mit allen Sinnen - Der Feinschmeckerkurs für 4- bis 7-Jährige
Schmecken mit allen Sinnen - Der...
Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene – die Methode SinnExperimente hat viel Potenzial. Denn nur wer alle Sinne einsetzt, kann die feinen Unterschiede zwischen gleichartigen Lebensmitteln entdecken. Schmeckt der Joghurt wirklich fruchtig oder nur süß? Ist das Brot am Mindesthaltbarkeitsdatum noch genießbar? Auch in die Ernährungsberatung, in Seminaren, Workshops oder...
6,50
Spiele rund um die Ernährungspyramide
Spiele rund um die Ernährungspyramide
Spiel mit! Lebensmittelkarten sammeln und sortieren oder eine eigene Ernährungspyramide bauen, so macht Ernährungsbildung Spaß. Die drei Spiele rund um die Pyramide begeistern Kinder spielerisch für vielseitiges Essen und Trinken. Ob Zuhause, im Kindergarten oder in der Schule – beim Spielen erfahren die Kinder, welche Vielfalt hinter der Ernährungspyramide steckt. Aus 80...
2,50
Dosen machen keine Flügel!
Dosen machen keine Flügel!
Kinder nehmen vielfach Koffein auf, ohne dass es gleich auffällt: Viele Getränke wie Energy Drinks und Cola, Eistee sowie Kakao oder Schokolade enthalten Koffein. Energydrinks sind aber nichts für Kinder! Durch aufwändige Marketingaktionen mit trendigen Sportarten und Computerspielen sind sie aber im Leben vieler Kinder und Jugendlicher sehr präsent und angesagt. Eltern von...
0,00
Ernährung im Fokus - 04 2019
auch als PDF
Ernährung im Fokus - 04 2019
Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie, Fertigprodukte, Produkt-Monitoring, Zucker, Salz, Fett sparen, selbst kochen, Geschmack, Nudging in Gemeinschaftsverpflegung, Ernährungsberatung, Projekt AFLA-Net, Körperorientierte Beratung, Schmecken, Sinne, Apfel, Resilienz, Borderline-Störung Ernährung im Fokus ist eine Zeitschrift für Fach-, Lehr- und Beratungskräfte....
4,50
Kurzversion Handlungsempfehlungen Schwangerschaft
auch als PDF
Kurzversion Handlungsempfehlungen Schwangerschaft
Die bundesweit einheitlichen Handlungsempfehlungen fassen wichtige Botschaften zu Ernährung und Lebensstil vor und in der Schwangerschaft zusammen. Sie sind ergänzt durch Hinweise auf Veränderungen, die im Rahmen der Aktualisierung erfolgten.Die Empfehlungen werden von den für Deutschland relevanten wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Berufsverbänden unterstützt....
0,00
kostenloser Download
Bodentypen - Nutzung, Gefährdung, Schutz
auch als PDF
Bodentypen - Nutzung, Gefährdung, Schutz
So vielfältig wie die Landschaften sind auch die Böden Deutschlands. Als Wasser- und Nährstoffspeicher sind sie die Produktionsgrundlage für die Land- und Forstwirtschaft und den Gartenbau. Ihrem Schutz kommt daher große Bedeutung zu. Ausgehend von der Entstehungsgeschichte der Bodentypen informiert das Heft über deren Eigenschaften wie zum Beispiel die...
3,50
kostenloser Download
66 Tipps - für ein genussvolles und aktives Leben mit 66+
auch als PDF
66 Tipps - für ein genussvolles und aktives...
Ausgewogene Ernährung und körperliche Aktivität sind wesentliche Voraussetzungen für Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität bis ins hohe Alter. Die Broschüre „66 Tipps für ein genussvolles und aktives Leben mit 66+“ möchte ältere Menschen dazu anregen, in kleinen Schritten etwas für die eigene Gesundheit zu tun. 66 einfache und alltagstaugliche Ernährungs- und...
0,00
kostenloser Download
10 Goldene Regeln gegen Lebensmittelverschwendung - "Zu gut für die Tonne!"
auch als PDF
10 Goldene Regeln gegen...
Die Zu gut für die Tonne!-Broschüre informiert über die Lebensmittelverschwendung und deren Folgen weltweit. Sie gibt 10 alltagstaugliche Tipps, um Lebensmittelabfälle in den eigenen vier Wänden zu reduzieren.
0,00
kostenloser Download
Birnen, Nashis, Quitten - Produktinformation
auch als PDF
Birnen, Nashis, Quitten - Produktinformation
Das Angebot an frischem Obst, Gemüse und Kräutern ist groß und wird ständig erweitert. Doch wann haben die einzelnen Arten Saison? Welches sind die wichtigsten Lieferländer? Welche Sorten gibt es? Wie erkenne ich eine gute Qualität? Hat das Produkt besondere Inhaltsstoffe und wie kann ich die einzelnen Erzeugnisse am besten aufbewahren? Im Flyer Birnen-Nashis-Quitten...
0,00
kostenloser Download
Tomaten - Produktinformation
auch als PDF
Tomaten - Produktinformation
Das Angebot an frischem Obst, Gemüse und Kräutern ist groß und wird ständig erweitert. Doch wann haben die einzelnen Arten Saison? Welches sind die wichtigsten Lieferländer? Welche Sorten gibt es? Wie erkenne ich eine gute Qualität? Hat das Produkt besondere Inhaltsstoffe und wie kann ich die einzelnen Erzeugnisse am besten aufbewahren? Im Flyer Tomaten erhalten Sie...
0,00
kostenloser Download
Nützlinge im Garten
auch als PDF
Nützlinge im Garten
Tierische Helfer: Die Broschüre stellt Ihnen mehr als 70 Tiere vor, die im Garten helfen, das ökologische Gleichgewicht zu stabilisieren und Schädlinge von den Pflanzen fern zu halten. Das sind zum großen Teil Insekten, aber auch Reptilien und kleine Säugetiere wie Eidechsen und Igel. Sie erfahren, wogegen ein Nützling wirksam ist, wie er lebt, woran er zu erkennen ist und...
6,00
kostenloser Download
Poster, Der Saisonkalender Obst und Gemüse
Poster, Der Saisonkalender Obst und Gemüse
Wann gibt es den ersten heimischen Kohlrabi und wie lange haben Kirschen aus Deutschland Saison? Das zeigt auf einen Blick das Poster des Saisonkalenders für diese und 75 weitere Obst- und Gemüsearten. Zudem erfährt man, wie sich das Marktangebot in den einzelnen Monaten aus importierter und deutscher Ware zusammensetzt. Der Saisonkalender berücksichtigt auch zahlreiche...
0,00
Saat- und Pflanzkalender
auch als PDF
Saat- und Pflanzkalender
Wer Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten ernten will, braucht das richtige Timing. Mit diesem Saat- und Pflanzkalender haben Sie das ganze Jahr lang die Saat- und Pflanztermine im Blick und wissen, wieviel Platz die Pflanzen brauchen. Der Kalender ist wasserabweisend und eignet sich daher für den Einsatz vor Ort..
0,00
kostenloser Download
Selber drehen, mehr verstehen - Erklärvideos im Unterricht
auch als PDF
Selber drehen, mehr verstehen - Erklärvideos im...
Ein Video drehen, um anderen etwas zu erklären - das motiviert Schülerinnen und Schüler. Der Leitfaden für Lehrkräfte an weiterführenden, Berufs- und Förderschulen zeigt praxisnah den Weg zum eigenen Erklärvideo: Vom Drehbuch über das Filmen bis hin zur Reflexion. Die Lernenden setzen sich bei der Entwicklung eines Erklärvideos selbstgesteuert mit ihrem Thema auseinander....
4,50
kostenloser Download
Was hat mein Essen mit dem Klima zu tun?
auch als PDF
Was hat mein Essen mit dem Klima zu tun?
Können wir durch unsere Ernährungsweise das Klima schonen? Ja, können wir! Diese Unterrichtseinheit erklärt, wie Klima, Nahrungsmittel und persönlicher Lebensstil zusammenhängen, welche Lebensmittel besonders klimarelevant sind und warum der wachsende Fleischkonsum die Erde bedroht. Die Schülerinnen und Schüler können sich die Zusammenhänge in zwei bis drei Doppelstunden...
4,50
kostenloser Download
Der Saisonkalender Obst und Gemüse Taschenformat, nur im 10er Pack
Der Saisonkalender Obst und Gemüse...
Bestellhinweis: 1 Stück = ein 10er Pack Wann gibt es den ersten heimischen Kohlrabi und wie lange haben Kirschen Saison? Das zeigt auf einen Blick der Saisonkalender des BZfE im Taschenformat für diese und 72 weitere Obst- und Gemüsearten. Zudem erfährt man, wie sich das Marktangebot in den einzelnen Monaten aus importierter und deutscher Ware zusammensetzt. Der...
0,00
Böden in der Landwirtschaft
auch als PDF
Böden in der Landwirtschaft
Das Poster stellt acht Bodentypen vor, die landwirtschaftlich genutzt werden, sowie einen Weinbergsboden. Jedes ausgewählte Bodenprofil ist typisch im Hinblick auf seine Verbreitung innerhalb einer bestimmten Agrarlandschaft. Neben der Horizontabfolge wird jeweils die mögliche landwirtschaftliche Nutzung beschrieben.
2,50
kostenloser Download
Basilikum, Rosmarin, Salbei - Produktinformation
auch als PDF
Basilikum, Rosmarin, Salbei - Produktinformation
Das Angebot an frischem Obst, Gemüse und Kräutern ist groß und wird ständig erweitert. Doch wann haben die einzelnen Arten Saison? Welches sind die wichtigsten Lieferländer? Welche Sorten gibt es? Wie erkenne ich eine gute Qualität? Hat das Produkt besondere Inhaltsstoffe und wie kann ich die einzelnen Erzeugnisse am besten aufbewahren? Im Flyer Basilikum, Rosmarin, Salbei...
0,00
kostenloser Download
Äpfel - Produktinformation
auch als PDF
Äpfel - Produktinformation
Das Angebot an frischem Obst, Gemüse und Kräutern ist groß und wird ständig erweitert. Doch wann haben die einzelnen Arten Saison? Welches sind die wichtigsten Lieferländer? Welche Sorten gibt es? Wie erkenne ich eine gute Qualität? Hat das Produkt besondere Inhaltsstoffe und wie kann ich die einzelnen Erzeugnisse am besten aufbewahren? Im Flyer Äpfel erhalten Sie...
0,00
kostenloser Download
Ernährung im Fokus - Sonderausgabe 2
auch als PDF
Ernährung im Fokus - Sonderausgabe 2
Sonderausgabe Esskultur, Welt, Querschnitt, global, Spezialitäten, kulinarische Reise, alle Kontinente  Ernährung im Fokus ist eine Zeitschrift für Fach-, Lehr- und Beratungskräfte. Sie bietet wissenschaftlich fundiert und kompetent Aktuelles und Praktisches zum Beispiel aus Wissenschaft und Forschung, Ernährungslehre und Diätetik, Methodik und Didaktik,...
4,50
MTool - Eine Managementhilfe für Legehennenaufzucht und –haltung
auch als PDF
MTool - Eine Managementhilfe für...
MTool für Jung- und Legehennen Die Bestellung umfasst das Basishandbuch und die Beurteilungskarten Junghennen und Legehennen. Erstauflage in den Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz - Nachdruck mit Fördermitteln des Bundesprogramms Nutztierhaltung. Das Management in Legehennenaufzucht und -haltung ist durch den Kupierverzicht anspruchsvoller geworden....
0,00
kostenloser Download
Die Methode SinnExperimente - Sehen. Riechen. Hören. Fühlen. Schmecken.
auch als PDF
Die Methode SinnExperimente - Sehen. Riechen....
Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene – die Methode SinnExperimente ist für alle geeignet. Denn wer beim Essen alle Sinne einsetzt, entdeckt die feinen Unterschiede und die Vielfalt unserer Lebensmittel. Auch in die Ernährungsberatung, in Seminaren, Workshops oder Kursen lässt sich die einfach und leicht umsetzbare Methode einbinden. Der Methodenbaustein stellt den Ablauf...
0,00
kostenloser Download
Leitfaden zur Weitergabe von Lebensmitteln an soziale Einrichtungen
auch als PDF
Leitfaden zur Weitergabe von Lebensmitteln an...
Lebensmittel werden entlang der gesamten Wertschöpfungskette weggeworfen. Nach Schätzungen von Experten werden zwischen zehn und 40 Prozent der weltweit produzierten Lebensmittel nicht verzehrt, sondern aus unterschiedlichen Gründen entsorgt. In Deutschland werden nach einer vom damaligen Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten...
0,00
kostenloser Download
Faktenblatt Becoming Breastfeeding Friendly
auch als PDF
Faktenblatt Becoming Breastfeeding Friendly
Das Faktenblatt fasst Hintergrund, Vorgehen, Ergebnisse und Empfehlungen des Forschungsvorhabens Becoming Breastfeeding Friendly kompakt zusammen.
0,00
kostenloser Download
Von Apfel bis Zucchini - Das Jahr im Garten
auch als PDF
Von Apfel bis Zucchini - Das Jahr im Garten
Wer Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten ernten will, braucht das richtige Timing. In dieser Broschüre erfahren Sie, welche Aufgaben Monat für Monat im Garten anliegen und was wann gesät oder gepflanzt werden kann. Wird der Salat zu früh gesät, bildet er keinen Kopf mehr aus, sind die Tomaten zu spät dran, werden sie nicht mehr reif. Und neben dem richtigen Zeitpunkt sind...
6,00
kostenloser Download
LandInForm - Magazin für Ländliche Räume 3.19 - Im Fokus: Der Landwirt und das Dorf
auch als PDF
LandInForm - Magazin für Ländliche Räume 3.19 -...
Sie tragen den Bezug zum ländlichen Raum in ihrem Namen, doch es ist heute nicht mehr selbstverständlich, dass Landwirte in den Dörfern verwurzelt sind. Wie gelingt das Miteinander angesichts des Wandels von Agrarstruktur und Gesellschaft? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Themenschwerpunkt dieser Ausgabe. Außerdem u.a.: Ein Fonds für Innenentwicklung, Nährstoffe aus...
0,00
kostenloser Download
B&B Agrar 2019 - 3
auch als PDF
B&B Agrar 2019 - 3
B&B Agrar ist die einzige Fachzeitschrift, die sich bundesweit mit Bildung und Beratung im Agrarbereich beschäftigt. Sie greift Themen aus der Aus-, Fort- und Weiterbildung auf und beantwortet Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung, inklusive der entsprechenden Beratungsmethoden. Schwerpunkt: Mehr Tierwohl im Betrieb – Nutztierhaltung anpassen, Ökonomie:...
3,60
kostenloser Download
SchmExperten
SchmExperten
SchmExperten schmecken, experimentieren und werden Experten für gesundheitsförderliches und klimafreundliches Essen und Trinken. Im Mittelpunkt des Unterrichtkonzeptes für die Klassen 5 und 6 steht die Praxis: Die Jugendlichen bereiten selbstständig kleine kalte Gerichte im Klassenzimmer zu und genießen sie gemeinsam. Alle Praxiseinheiten zielen darauf ab, Lebensmittel...
40,00