LandInForm-Spezial 9 - LEADER: Kirche macht mit
auch als PDF

LandInForm-Spezial 9 - LEADER: Kirche macht mit

  • 7150
  • Print
  • Zeitschrift
0,00 €

Bitte wählen:

bis 20 Stück, für Bestellungen ab 21 Stück nutzen Sie bitte das Kontaktformular

Kirchen und kirchliche Organisationen sind in der Fläche präsent. Sie engagieren sich vor Ort... mehr
Produktinformationen

Kirchen und kirchliche Organisationen sind in der Fläche präsent. Sie engagieren sich vor Ort und in der Region für soziales Miteinander sowie in der Zivilgesellschaft. Es gibt viele Berührungspunkte zur Arbeit der über 300 deutschen LEADER-Regionen. Bisher jedoch arbeiten Kirche und LEADER vielfach eher zufällig zusammen. 

Das Heft ist ein Beitrag zum Kennenlernen und soll dazu ermuntern, dass sich Kirchen und ihre Wohlfahrtsorganisationen stärker in LEADER-Prozesse einbringen und dort eingebunden werden. Neben grundsätzlichen Beiträgen und Interviews zur Zusammenarbeit in der Regionalentwicklung stellt das Heft 28 von kirchlichen Einrichtungen getragene LEADER-Projekte vor: Sie reichen von einem aus dem Dornröschenschlaf erwachten Friedhof über digital präsente Hebammen bis zur Kirche als Schlafplatz. Mitherausgeber sind verschiedene Landeskirchen, das Büro Brüssel der Evangelischen Kirche in Deutschland, die Diakonie Deutschland, der Deutsche Caritasverband und die Katholische Landvolkbewegung.

LandInForm-Spezial ist eine Sonderausgabe der Zeitschrift LandInForm - Magazin für Ländliche Räume: Die praxisnahe Fachzeitschrift zur ländlichen Entwicklung stellt viermal jährlich Praxisprojekte vor und berichtet über Entwicklungen und Trends aus Forschung, Politik und Gesellschaft sowie Methoden der Regionalentwicklung. Herausgeber von LandInform ist die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS, www.netzwerk-laendlicher-raum.de): Sie wird über den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert.

Bestell-Nr. 7150
Medium Zeitschrift
Format DIN A4 (21x29,7cm)
Umfang 72 Seiten
Auflage Erstauflage
Erscheinungsjahr 2021
Redakteur/in Stefan Kämper