Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Geflügel - Junghennen
auch als PDF

Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Geflügel - Junghennen

  • 0341_DL
  • Print
  • Broschüre
0,00 €

Bitte wählen:

Die Landwirtschaft arbeitet intensiv daran, die Haltungsbedingungen für Nutztiere kontinuierlich... mehr
Produktinformationen

Die Landwirtschaft arbeitet intensiv daran, die Haltungsbedingungen für Nutztiere kontinuierlich zu verbessern. Auch im Geflügelbereich wird intensiv der Frage nachgegangen, wie das arteigene Verhalten der Tiere in der Haltung stärker berücksichtigt werden kann. Dabei müssen neben den aus tierschutzrechtlichen Belangen folgenden Konsequenzen auch die Forderungen aus dem Umwelt- und Ressourcenschutz sinnvoll in zukunftsfähige Haltungssysteme integriert werden.

Die Junghennenaufzucht nimmt in der Geflügelwirtschaft, als Zwischenstufe im Produktionsprozess der Konsumeigewinnung, eine gewisse Sonderstellung ein. Die Anforderungen an die Legehennenhaltung nehmen stetig zu. Entsprechend muss auch die Haltungsumwelt der Junghennen weiterentwickelt werden, die nach einer etwa 17-wöchigen Aufzucht in Legehennenställe eingestallt werden.

Diese Broschüre richtet sich an Interessierte aus Praxis, Beratung, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, die sich näher mit modernen Methoden einer zukunftsorientierten Junghennenaufzucht beschäftigen möchten. Sie zeigt auf, unter welchen Haltungsbedingungen und Managementfaktoren Küken und Junghennen ihre arteigenen Verhaltensweisen ausüben und gleichzeitig mit optimalen biologischen Leistungen aufgezogen werden können. Ausgehend von den Bedürfnissen der Tiere wurden Stallmodelle erarbeitet, die das Wohlbefinden sowie die Gesundheit der Tiere gewährleisten und gleichzeitig die biologischen Leistungen der Tiere optimieren.

Die Broschüre wurde von der Arbeitsgruppe „Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Geflügel“ erstellt. Das interdisziplinäre Team besteht aus bundesweit agierenden Fachleuten auf dem Gebiet der Junghennenaufzucht der Landwirtschaftskammern, Landesanstalten und Landesämter, Versuchsanstalten sowie des Kuratoriums für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL), der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG), der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und der Thüringer Tierseuchenkasse.

Bestell-Nr. 0341
Medium Broschüre
Format DIN A4 (21x29,7cm)
Umfang 92 Seiten
Auflage Erstauflage
Erscheinungsjahr 2021
Redakteur/in Babette Breuer, Elisabeth Roesicke
Autor/in Christine Ahlers, Neele Ahlers, Klaus Damme, Peter Hiller, Christiane Keppler, Jörn Menning, Silke Schierhold, Stephan Schneider, Ruben Schreiter, Birgit Spindler